Nummer-Eins-Label Universal plant IPO: Musikbranche findet Gefallen am Aktienmarkt

0/50 Bewertungen

Valerie MACON / AFP


Universal-Star Billie Eilish: Das Musik-Label soll sein Debüt am Aktienmarkt geben.

Der französische Medienkonzern Vivendi plant einen Börsengang seiner profitablen Musiksparte Universal Music Group (UMG). Der IPO sei für Anfang 2023 angedacht, teilte das Unternehmen bei der Vorlage der Jahresbilanz in Paris mit. Der Börsengang würde dem geplanten Verkauf von bis zu 20 Prozent der UMG-Anteile an den chinesischen Internetkonzern Tencent folgen. Weitere Informationen zu den Plänen teilte Vivendi zunächst nicht mit.

Universal, das als Nummer eins der großen Label weltweit gilt, hat mit Billie Eilish eine der weltweit aktuell angesagtesten Musikerinnen unter Vertrag.

Im Jahr 2019 verbuchten die Franzosen vor allem dank gut laufender Geschäfte in ihrer wichtigsten Sparte UMG einen kräftigen Umsatzanstieg und steigerten die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent auf 15,9 Milliarden Euro. Damit übertraf der Medienkonzern die Erwartungen der Analysten, die im Schnitt 15,7 Milliarden Euro auf dem Zettel hatten. Der bereinigte Nettogewinn sprang um über die Hälfte auf 1,7 Milliarden Euro. Vivendi will den Aktionären eine Dividende von 60 Cent je Aktie zahlen und damit 20 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, hieß es.

Vivendi ist unter anderem in den Bereichen Musik, Fernsehen und Verlagswesen tätig und hat seinen Sitz in der französischen Hauptstadt Paris. Zu den Tochterunternehmen gehören neben Universal Music unter anderem die Sendergruppe Canal+, die Verlagsgruppe Editis und das Medien- und Marketingagenturnetzwerk Havas.

Vor einigen Tagen war bereits bekannt geworden, dass auch Warner Music an die Börse gehen soll. Ein entsprechender Antrag wurde bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht. Warner, wo beispielsweise Ed Sheeran und Coldplay unter Vertrag sind, ist unter den großen Musik-Labels der Welt die Nummer drei, hinter Universal und Sony Music.

cr/dpa-afx

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*