Shimano, DBAG, Gerresheimer: Die Anlagetipps der Woche

0/50 Bewertungen

DBAG bietet substanzielle Beteiligungen, Gerresheimer ist noch nicht ausgereizt und Shimano eine Gangreserve fürs Depot: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Aktientipp 1: Shimano – Zwei Gänge höher schalten

Gut in Form präsentiert sich der japanische Weltmarktführer für Fahrradkomponenten im Jahr vor seinem 100-jährigen Firmenjubiläum. Das 1921 in Sakai, einer Industriestadt im Zentrum Japans, von Shozaburo Shimano gegründete Unternehmen rüstet weltweit etwa jedes zweite verkaufte Fahrrad mit Gangschaltungen, Bremsen und Zahnkränzen aus. Damit macht Shimano rund vier Fünftel seiner Erlöse. Angelgeräte wie Ruten und Rollen sorgen für den Rest.

Die Aktie bietet alles, was ein nachhaltiges Investment ausmacht. Radfahren hält fit und gesund und ist gut für den Klimaschutz, weil das Auto stehen bleibt. Städte investieren deshalb mehr in den Ausbau von Radwegen.

Corona wird diesen Trend noch verstärken. Wer Rad fährt, ist an der frischen Luft und reduziert das Risiko, sich und andere anzustecken, etwa in Bus und Bahn. Und bei Urlaubsreisen ist wieder mehr Individualität und Natur gefragt statt Billigflug zum Ballermann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*