Nikkei, Topix und Co.: Verzögerungen bei Impfstoffkandidat belastet Asia-Börsen

0/50 Bewertungen

Nikkei, Topix und Co. Verzögerungen bei Impfstoffkandidat belastet Asia-Börsen

Die schlechten Vorgaben aus den USA schwächen auch die asiatischen Märkte. Auch wurden die Hoffnungen der Anleger auf einen baldigen Impfstoff gesenkt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Verzögerung im Zulassungsverfahren einer der führenden potenziellen Corona-Impfstoffe hat die asiatischen Anleger am Mittwoch verunsichert. Die Ankündigung des Pharmaherstellers AstraZeneca, wegen einer ungeklärten Erkrankung eines Probanden die Spätstudie zu unterbrechen, ließ die Kurse fallen. Auch der erneute Ausverkauf bei Technologiewerten an der Wall Street setzte den Anlegern zu.

Unter den US-amerikanischen Technologiewerten fiel der Börsenwert des Elektroautoherstellers Tesla um rund 80 Milliarden Dollar. Die Aktie ging 21 Prozent tiefer aus dem Handel, nachdem S&P Dow Jones dem Elektroauto-Bauer die allgemein erwartete Aufnahme in den S&P 500 verwehrt hatte.

„Die Performance der Wall Street wird einen starken Rückstand hinterlassen und am bemerkenswertesten ist, wie Tech-Werte ziemlich aggressiv gesunken sind. Die Anleger werden dies genau zur Kenntnis nehmen“, sagte Tom Piotrowski, Marktanalyst beim australischen Broker CommSec.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 1,6 Prozent tiefer bei 22.909 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 1,5 Prozent und lag bei 1597 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 1,1 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 1,5 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,3 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 105,94 Yen und legte 0,1 Prozent auf 6,8519 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,9178 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,1777 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0811 Franken an. Das Pfund Sterling verlor 0,2 Prozent auf 1,2959 Dollar.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*