Neues Gesetz in Kalifornien: High Noon im Silicon Valley: Uber und Lyft drohen mit Betriebsstopp

0/50 Bewertungen

Wenn es richtig eng wird, ist eine beliebte Taktik, den Teufel in den schillerndsten Farben an die Wand zu malen. Das trifft nicht nur auf US-Präsident Donald Trump zu, der Chaos, Panik und Unruhen im Land sowie den Absturz der Börsen voraussagt, falls er im November nicht wiedergewählt wird. Sondern auch für Dara Khosrowshahi und Logan Green. Auch für sie wird der kommende November zum Schicksalsmonat. Die Chefs der Fahrdienste Uber und Lyft sind weniger bekannt. Doch die beiden CEOs haben die Macht, den Gau nicht nur verbal anzukündigen, sondern ihn sogar zu testen. Und zwar schon in dieser Woche.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*