Nach dem Rücktritt: EU-Vize Dombrovskis übernimmt vorerst das Handelsressort von Hogan

0/50 Bewertungen

Nach dem Rücktritt EU-Vize Dombrovskis übernimmt vorerst das Handelsressort von Hogan

Bis ein Nachfolger für Phil Hogan feststeht, soll Valdis Dombrovskis als EU-Handelskommissar fungieren. Der Posten hat in Brüssel großes Gewicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Nach dem Rücktritt von EU-Handelskommissar Phil Hogan übernimmt der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, den Posten vorübergehend. Dies gab EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Donnerstag bekannt. Der Lette soll das Amt jedoch nur solange ausüben, bis ein Nachfolger für Hogan ernannt ist. Ob Irland dann weiterhin diesen wichtigen Posten besetzen wird, blieb unklar.

Von der Leyen dankte Hogan für dessen Arbeit als Kommissar und mahnte die Kommissionsmitglieder zugleich, sich an die nationalen Bestimmungen zur Einschränkung der Corona-Pandemie zu halten. Der Ire Hogan hatte in seinem Land gegen Corona-Regeln verstoßen und am Mittwochabend seinen Rücktritt bekanntgegeben. Die Corona-Regeln in Irland gehören zu den strengsten in Europa.

Der Posten des Handelskommissars hat in Brüssel großes Gewicht. Der Rücktritt Hogans traf die EU zur Unzeit: Derzeit gilt es für die Europäische Union, Spannungen im Handel mit den USA zu dämpfen.

Zudem kommen die Brexit-Gespräche nicht vom Fleck. Bis zum Ende des Jahres gilt eine Übergangsfrist, in der maßgebliche Regelungen weiter Bestand haben und bis zu deren Ende ein neues Freihandelsabkommen mit Großbritannien vereinbart werden soll.

Mehr: Ohne Spielräume keine Zustimmung: Verhandlungen über EU-Haushalt dürften schwierig werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*