Dow Jones, Nasdaq, S&P 500: Wall Street eröffnet nach US-Konjunkturdaten im Plus – Biontech-Papiere sind gefragt

0/50 Bewertungen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street eröffnet nach US-Konjunkturdaten im Plus – Biontech-Papiere sind gefragt

Konjunkturdaten stimmen die Anleger an den US-Börsen positiv. Der Dow Jones und breiter gefasste S&P starten mit leichten Gewinnen in den Tag.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Nach der Veröffentlichung von Konjunkturdaten haben die US-Börsen an diesem Freitag etwas zugelegt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte 0,3 höher bei 27.811 Punkten.

Der breiter gefasste S&P 500 und die Technologiebörse Nasdaq stiegen um je 0,1 Prozent auf 3387 und 11.262 Zähler. Sowohl die verarbeitende Industrie als auch der Dienstleistungssektor verzeichnete im August eine Wiederbelebung bei den Auftragseingängen.

Besonders Tech-Werte hatten den US-Märkten in dieser Woche Auftrieb gegeben. Apple knackte vergangenen Mittwoch zum ersten mal eine Marktbewertung über zwei Billionen Dollar und führt auch heute den Dow Jones an. Der S&P 500 erreichte am Dienstag einen neuen Rekord mit 3.395 Punkten.

Einzelwerte im Fokus

Biontech: Nach jüngsten Impfstoff-Studiendaten von Biontech deckten sich Anleger mit Aktien des Biotechunternehmens ein. Die Papiere gewannen 9,3 Prozent, die Titel des US-Partners Pfizer lagen leicht im Plus. Biotech plant bei positiven Studienergebnissen weiterhin schon im Oktober einen Zulassungsantrag für seinen Corona-Impfstoff.

Die Daten aus der Phase-1-Studie mit dem Impfstoff BNT162b2 unterstützen dessen Auswahl für die im Juli gestartete Zulassungsstudie mit bis zu 30.000 Teilnehmern.

Foot Locker: Aktien des Schuheinzelhändlers Foot Locker stiegen um 2,5 Prozent. Nach einem starken Umsatzanstieg will die Firma eine Dividende für das Quartal in Höhe von 15 Cent je Aktie zahlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*